AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN von AREA Entertainment

§ 1 Geltungsbereich

  1.  Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen AREA Entertainment, vertreten durch den Inhaber und Geschäftsführer Christoph Diekmann, Moltkestr. 6 in 50674 Köln (nachfolgend: “AREA Entertainment“ genannt) und dem Kunden in der jeweiligen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.
  2. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von uns abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, AREA Entertainment hat diesem Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
  3. Verbraucher i. S. unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Kunden i. S. unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ausschließlich Verbraucher.

§ 2 Vertragspartner

AREA Entertainment
Inhaber und Geschäftsführer: Christoph Diekmann
Moltkestr. 6
50674 Köln

USt ID: DE 122764018

§ 3 Bestellvorgang, Bestelleingangsbestätigung, Zustandekommen des Vertrages

  1.  Die Darstellung der Produkte von AREA Entertainment stellt kein Angebot i.S.d. §§ 145 ff BGB dar. Es ist freibleibend und unverbindlich. Die wesentlichen Merkmale des jeweiligen Produktes finden Sie bei dem Produkt aufgeführt.
  2. Sobald Sie sich für ein Produkt entschieden haben, können Sie diese über den Button „Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Zur Kasse gehen“ gelangen Sie zu der Auswahl „Rechnungsanschrift“, „Zahlungsmethode auswählen“ und „Deine Bestellung“. Nach der jeweiligen Eingabe geben Sie durch Drücken des Buttons „Bestellung Absenden“ einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Drücken des Buttons „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Klicken auf den Button „Ich habe die Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB) gelesen und akzeptiere diese“ diese Vertragsbedingungen akzeptieren und dadurch Ihren Antrag aufnehmen.
  3. Sie sind für die richtige Angabe Ihrer persönlichen Daten verantwortlich. Soweit der Kunde das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ist die Zustimmung des/der Erziehungsberechtigten für die Bestellung der Produkte erforderlich.
  4. Indem Sie eine Bestellung im Rahmen des Bestellvorgangs an AREA Entertainment verschicken, geben Sie ein Angebot i.S.d. §§ 145 ff BGB auf Abschluss eines Kaufvertrages mit AREA Entertainment ab.
  5. Nach Aufgabe Ihrer Bestellung erhalten Sie eine technische Bestelleingangsbestätigung per E- Mail von AREA Entertainment. In der automatischen Bestelleingangsbestätigung per E-Mail finden Sie Ihre Bestellung wiedergegeben und einen Link zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit der Widerrufsbelehrung in Textform. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auch bereits vor Abschluss des Bestellvorgangs und können diese auch bereits dort für Ihren Verbleib downloaden und ausdrucken. Die Bestelleingangsbestätigung stellt noch keine Bestellannahmeerklärung dar, da wir die Bestellung und die Verfügbarkeit erst prüfen. Prüfen Sie bitte die Bestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung, Bestätigung und Lieferung. Sie sind verpflichtet, uns solche Unstimmigkeiten unverzüglich mitzuteilen. Ihre bei der Bestellung eingegebenen Bestelldaten können Sie ausdrucken.
  6. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Produkte bzw. durch die Mitteilung der Auslieferung innerhalb der angegebenen Lieferfrist (spätestens fünf Tage nach Abgabe der Bestellung) annehmen. Soweit die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar ist, erhalten Sie eine Mitteilung an die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs angegebene E- Mail- Adresse. Etwaige bereits erfolgte Zahlungen werden erstattet.

§ 5 Preise/ Versandkosten/ Versandarten/ Lieferung/Lieferzeit

  1.  Die Preise der Produkte sind in EURO inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Skonto und sonstige Nachlässe ausgewiesen. Lieferkosten und ggfs. Zahlungsverkehrkosten (z.B. Paypal) werden extra ausgewiesen. Es gelten die jeweiligen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Etwaige landesübliche Einfuhrumsatzsteuern etc. sind vom Kunden zu tragen.
  2. Zusätzlich zum Warenwert sind die beim Bestellabschluss ausgewiesenen Versandkosten zu entrichten. Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, falls erforderlich und bedingt durch die Eigenart des Auftrages (insbesondere z.B. bei Versand ins Nicht-Europäische Ausland; bei Bestellungen von größeren Stückzahlen), nach Rücksprache mit dem Kunden höhere Versandkosten zu verlangen. Soweit der Kunde einer Anpassung der Versandkosten nicht zustimmt, hat er die Möglichkeit, die Bestellung zu stornieren. Bereits getätigte Zahlungen werden dem Kunden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.
  3. Lieferung: AREA Entertainment wird die bestellte Ware an die von Ihnen in der Bestellung angegebene Lieferadresse schnellstmöglich ausliefern, soweit die Ware verfügbar ist.Die Lieferzeit beträgt (Feiertage des Bundes ausgeschlossen): ca. 2 bis 4 Tage, max. 5 Werktage nach Bestelleingang.
  4. Wir sind zu Teillieferungen und zur Erstellung von Teilrechnungen berechtigt. Wenn Sie an einer Teillieferung kein Interesse haben, dann öffnen Sie die Ware nicht weiter, bis die restliche Lieferung eingetroffen ist. Wenn die Ware von Ihnen weiter geöffnet wurde, dann müssen Sie im Fall des Rücktritts nach Ablauf der Widerrufsfrist den dadurch entstehenden Wertverlust tragen. Bei Teillieferungen tragen wir die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.

§ 6 Preise/ Fälligkeit/ Zahlungsmöglichkeiten/ Rechnung

  1. Die Preisangabe befindet sich jeweils neben dem ausgewählten Artikel.
  2. Der Kaufpreis inkl. der anfallenden Versandkosten werden mit Vertragsschluss fällig.
  3. Der Kunde gerät spätestens ab dem 30 Tage nach Vertragsschluss in Verzug. Einer gesonderten Mahnung bedarf es hierzu nicht.
  4. Wir bieten Ihnen für Ihre Bestellung grundsätzlich folgende Zahlungsmöglichkeit an:
    – Vorkasse:
    Nach Eingang Ihrer Bestellung übersenden wir Ihnen per E-Mail unsere Kontoverbindung. Nach Eingang Ihrer Zahlung liefern wir Ihre Bestellung entsprechend der Regelungen dieser AGBs aus.
    – Paypal
    Bei der Zahlungsart “Paypal“ entstehen Ihnen als Käufer keine Gebühren oder andere Zusatzkosten. Zahlungen werden sicher und schnell ausgeführt. PayPal ist eine Internet-Bank, bei der Sie ein Internet-Konto haben. Wählen Sie Ihre gewünschte Zahlart im PayPal-Fenster aus. Voraussetzung ist, dass Sie über ein PayPal-Konto verfügen oder eines eröffnen. Weitere Informationen finden Sie unter www.PayPal.de Unser PayPal-Konto lautet: shop@area-entertainment.com
  5. Rechnung
    Sie erhalten mit jeder Lieferung eine detaillierte Rechnung mit Versendung der Produkte. Diese Rechnung gilt zudem als Kaufnachweis und sollte deshalb sorgfältig aufbewahrt werden.
  6. Der Kunde ist auch zur Zahlung von Bestellungen verpflichtet, welche durch Minderjährige oder andere Mitnutzer verursacht worden sind und durch seinen Zugang erfolgt sind. Dies gilt auch bei missbräuchlicher Nutzung, soweit er nicht nachweist, dass ihm kein Verschulden zur Last zu legen ist.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

 Sämtliche Lieferungen erfolgen ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt. Bis zur Zahlung sämtlicher Forderungen von AREA Entertainment aus der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden bleibt das Eigentum an den gelieferten Produkt AREA Entertainment vorbehalten.

§ 8 Widerrufsrecht für Verbraucher

AREA Entertainment gewährt dem Kunden, der zu privaten Zwecken bestellt, (Verbraucher) das gesetzliche Widerrufsrecht im Fernabsatz:

Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher

Wenn Sie als Verbraucher bestellen, sind Sie an Ihre auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn sie diese fristgerecht binnen einer Frist von 2 Wochen widerrufen haben.

 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind. Auf der Schutzfolie der Datenträger finden Sie dann ausdrücklich einen entsprechenden Hinweis, dass das Öffnen der Schutzfolie als eine solche Entsiegelung anzusehen ist.

 Ausübung des Widerrufs

Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung des Produktes innerhalb von 2 Wochen uns gegenüber zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 AREA Entertainment
Inhaber und Geschäftsführer: Christoph Diekmann
Moltkestr. 6
50674 Köln
Fax: 0221- 57988-29
E- Mail: shop@area-entertainment.com

 Lauf der Widerrufsfrist

Der Lauf der Widerrufsfrist ist von vielen Voraussetzungen anhängig. Wir müssen Ihnen als Verbraucher bei elektronischen Bestellungen im Internet Vorkehrungen zur Hilfe bei der Erkennung von Eingabefehlern und Hinweise hierzu, sowie unter anderem wesentliche Informationen zum Vertragsschluss und Inhalt, zur Vertragssprache und zur Speicherung des Vertragstextes zur Verfügung stellen. Zudem müssen wir wesentliche Informationen zum Angebot und zum Vertrag noch einmal in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) mitteilen, damit die Frist in Gang gesetzt werden kann. Der Lauf der Frist beginnt keinesfalls, bevor der Verbraucher die Mitteilung der Widerrufsbelehrung in Textform erhalten hat. Bei Warenlieferungen beginnt die Frist zudem nicht vor dem Tag des Eingangs des Produktes beim Empfänger.

 Berechnung des Fristbeginns

Fristbeginn ist der erste Tag nach Ablauf des Tages, an dem die letzte Voraussetzung erfüllt wurde. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

 Widerrufsfolgen

Nach Eingang des Widerrufs ist AREA Entertainment verpflichtet, eventuelle Zahlungen zurückzuerstatten; der Verbraucher ist zur Rücksendung bzw. Rückgabe der empfangenen Produkte an AREA Entertainment verpflichtet. Die Produkte müssen in ordnungsgemäßem Zustand, ohne Gebrauchsspuren, bestenfalls in Originalverpackung, und frei von Rechten Dritter an AREA Entertainment zurückgeschickt werden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferten Produkte der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Produktes einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilleistung erbracht haben. Andernfalls erstattet AREA Entertainment in jedem Fall die Kosten der Rücksendung. Verpflichtungen zur Erstattungen von Zahlungen werden innerhalb von 30 Tagen erfüllt (ab Empfang der Sache). Wir bitten jedoch auch im Falle der Erstattungspflicht darum, die Rücksendung ausreichend zu frankieren.

 

§ 9 Gefahrübergang

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht erst mit Übergabe an den Kunden auf den Kunden über. Mit Eintritt des Verzugs geht die Gefahr jedenfalls auf den Kunden über.

§ 10 Mängelhaftung

Ist das gelieferte Produkt mit einem Mangel behaftet, so kann der Kunde nach seiner Wahl Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder Ersatzlieferung verlangen. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung ist der Kunde berechtigt, nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Der bemängelte Gegenstand ist sorgfältig und möglichst original verpackt an uns zur Überprüfung zu übersenden. Es gilt eine Verjährungsfrist wegen Sach- und Rechtsmängeln von zwei Jahren. Für Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels gilt für Kunden § 11.

§ 11 Haftung

  1.  Unsere Haftung auf Schadensersatz ist – gleich aus welchem Rechtsgrund –auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits beruht oder für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz. Die Haftungsbeschränkungen gilt ebenfalls nicht für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder auf einem die wesentlichen Vertragspflichten schuldhaft verletzenden Verhalten unsererseits beruht, dann ist die Haftung aber auf einen vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt. Wir haften auch für unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
  2. Soweit eine Haftung für Schäden, die nicht auf der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit des Kunden beruhen, für leichte Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen sind, verjähren diese Ansprüche innerhalb eines Jahres beginnend mit der Entstehung des Anspruchs.

§ 12 Verletzung von Kundenpflichten und Freistellung bei Ansprüchen Dritter

  1. Soweit der Kunde gegen die ihm obliegende ordnungsgemäße Angabepflicht seiner persönlichen Daten, insbesondere im Rahmen der Zahlungsabwicklung, verstößt und/oder Daten abweichend der vertraglich vereinbarten bzw. gesetzlich zugelassenen Nutzung verwendet, kann AREA Entertainment den Kunden für die laufende sowie spätere Bestellungen sperren. Der Kunde wird über den Grund der Sperrung umgehend benachrichtigt. Eine solche Sperrung ist auch schon bei einem begründeten Verdacht einer Pflichtverletzung möglich.
  2. Bei berechtigten Ansprüchen Dritter aufgrund vorbenannter Pflichtverletzungen stellt der Kunde AREA Entertainment auf erstes Anfordern von solchen Ansprüchen frei. Dies schließt die angemessenen Rechtsverteidigungs- und Rechtsverfolgungskosten mit ein.

§ 13 Datenschutz

 

  1. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen. Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine Daten von uns im Rahmen der Vertragsbeziehung elektronisch erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Die Daten werden nicht unbefugt an Dritte weitergegeben. Zum Zwecke der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung wird von uns ein Datenaustausch mit anderen Kredit-Dienstleistungsunternehmen vorgenommen. Ausdrücklich als nicht unbefugt gilt die Übermittlung von Kundendaten an ein von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung, Auslieferung und Abrechnung beauftragtes Unternehmen. Der Kunde ist damit einverstanden, dass ihm die von uns zu übermittelten Daten (wie z.B. die Bestätigung der Bestellung) auch per E-Mail übertragen werden können.
    Einzelheiten der Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung finden Sie unter unseren Datenschutzbestimmungen.
  2. Jeder Kunde hat das Recht, jederzeit über die bei AREA Entertainment über ihn gespeicherten Daten Auskunft zu verlangen und gegebenenfalls löschen zu lassen. AREA Entertainment steht dem Kunden hierzu unter info@area-entertainment.com zur Verfügung.

§ 14 Sonstiges/ Schlussbestimmungen/ Rechtswahlklausel

 

  1. Der Kunde ist verpflichtet, AREA Entertainment von jeder Änderung seiner Anschrift unverzüglich zu unterrichten. Solange eine solche Mitteilung durch den Kunden nicht nachgewiesen werden kann, gilt die bis dahin bekannte Anschrift als weiterhin gültige Anschrift des Kunden.
  2. Das Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder wir diese schriftlich bestätigt haben.
  3. Erfüllungsort ist der Sitz von AREA Entertainment. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Rechtswahlklausel ist dann nicht wirksam, wenn spezielle Verbrauchervorschriften im Heimatland des Kunden, da er Verbraucher ist, günstiger sind.
  4. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für das Schriftformerfordernis selbst.
  5. Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein sollten oder werden, wird dadurch die Rechtsgültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinflusst. Eine unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem verfolgten wirtschaftlichen Zweck am Nächsten kommt. Entsprechendes gilt für etwaige Vertragslücken.

Stand: September 2013